insta_paru

Das Hotel C2, idealerweise im Herzen von Marseille, auf dem Cours Pierre Puget, gelegen, hat im Fühjahr 2014 seine Türen geöffnet. Es trägt die Handschrift der Architekten Claire Fatosme und Christian Lefèvre.

Das Gebäude mit Charakter, welches Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde, weist eine reiche Familiengeschichte auf. Fast ein Jahrhundert war es von einer Familie aus Marseille bewohnt, bevor es zu Büroräumen umgewandelt und schliesslich im Jahre 2009 an die Firma SOFEA verkauft wurde.

Claire Fatosme und Christian Lefèvre haben sich des Gebäudes angenommen und das Projekt C2 konnte seinen Anfang nehmen. Ein neues Schicksal, brillant skizziert durch das Paar und bald begleitet von Personal und Gastgeber, konnte beginnen.

Dieses anspruchsvolle Projekt, nicht immer rational, hat viel Begeisterung hervorgerufen. Begabte Künstler, Graphiker und Designer kamen zusammen. Ein tolles Team, unterstützt durch die Architekten bis ins kleinste Detail bei der Projektgestaltung.

Zwei Jahre Arbeit waren nötig, um das Gebäude für seine neue Bestimmung herzurichten, die Raumgrössen zu schaffen, eine Etage hinzuzufügen, eine Terrasse zu errichten und die ursprüngliche Schönheit wieder herzustellen.